Archiv der Kategorie 'hochschulkontroversen'

15. Juni: Infoveranstaltung zum Thema Neonazis an unseren Hochschulen

19 Uhr / Unibibliothek Magdeburg / Konferenzraum
Inzwischen hat es sich herumgesprochen: Rechtsextremismus ist weder ein gesellschaftliches Randphänomen noch ein ausschließliches Problem so genannter bildungsferner Schichten. Davon zeugen nicht zuletzt studentische Mitglieder in der NPD oder die Aktivitäten rechtsextremer Hochschulgruppen. Der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Erscheinungsformen des Rechtsextremismus. Er informiert über Struktur und Ideologie der extremen […]

26. Mai: Öffentlicher Vortrag im Habilitationsverfahren von Herrn Dr. Arnd Pollmann

Am Donnerstag, findet um 17.00 Uhr, in Fortführung des Habilitationsverfahrens von Herrn Dr. phil. Arnd Pollmann im Raum 522, Geb. 40 – Zschokkestraße 32 – der für die Verleihung der Venia Legendi für das Fach „Philosophie“ erforderliche öffentliche Vortrag statt. das Thema des Vortrages: „Ein Übel, mit dem ein erstes Übel vergolten wird, um […]

25. Mai: Die Bedeutung der Psychoanalyse für die Kritische Theorie – Antisemitismus als narzisstische Kränkung und pathische Projektion.

19 Uhr | Uni-Magdeburg FGSE | Gebäude 40| Zschockkestrasse 32
Raum ist vor Ort ausgeschrieben
Referentin: Ljiljana Radonic
In den 1930er Jahren drängte sich den Kritischen Theoretikern die Frage auf, warum, trotz objektiver Möglichkeit die befreite Gesellschaft sich nicht einstellen wollte, ja ganz im Gegenteil sich die Massen dem Nationalsozialismus zuwandten. Die Suche nach dem über ökonomische Interessen […]

24. / 25. Mai: Gremienwahlen an der OvGU

es ist mal wieder soweit: die Wahlen für die Uni-Gremien stehen vor der Tür. am 24. und 25. Mai kann die Studierendenschaft über ihre Vertreter in den Fachschaftsräten, Fakultätsräten, Studierendenrat und Senat abstimmen. erkundigt euch in eurer Fakultät, beispielsweise beim Fachschaftsrat, wo sich euer Wahlbüro befindet und wann es geöffnet hat.
außerdem gibt es […]

17.05.: Veranstaltungen des DykeAndGay Referats

Der 17. Mai ist der internationale Tag gegen Homophobie. Aus diesem Anlass lädt das Les-Bi-Schwule – Referat des Magdeburger Studierendenrates „DykeAndGay“ zu einer Veranstaltung mit Eduard Stapel, dem Vorsitzenden des Lesben- und Schwulenverband in Deutschland. Unter dem Titel „Wer hat Angst vor rosa Männern? Warum uns Toleranz so schwerfällt“ soll Stapel den Ursachen und Formen […]

13.05.11 // Vortrag: Looking for Freedom? Zu den aktuellen Verhältnissen im Nahen Osten

17 Uhr | Uni-Magdeburg FGSE | Gebäude 40| Zschockkestrasse 32
Raum ist vor Ort ausgeschrieben
Referent: Thomas von der Osten-Sacken
Die politischen Ereignisse in einigen Staaten des Nahen Ostens und Nordafrikas überschlugen sich sprichwörtlich in den letzen Wochen und Monaten. Die autoritären Regime in Tunesien und Ägypten sollen scheinbar durch demokratische Strukturen ersetzt werden. Wie lange dies dauert […]

Vortrag: „Soziale Konstruktion des Geschlechts“

Dienstag, 23. Juni 2009 // 17:00 – 19:00 Uhr // Uni Magdeburg (Zschokkestr. 32) // Gebäude: 40; Raum: 122

Heutige Gender Studies können nach Meinung von Katrin Späte nicht ohne einen Bezug zur Frauenbewegung und deren politischen Forderungen verstanden werden. Denn die Theorien zur Geschlechterungleichheit, die politischen Strategien und Lösungen sowie die Veränderungen im Geschlechterverhältnis waren […]

Ergebnisse Uni-Gremien Wahlen

die vorläufigen Wahlergebnisse der Gremien, für die Sur l‘eau angetreten ist:
Stura
Sur l‘eau: 1
GHG: 4
RCDS: 3
JuSo HSG: 2
Liste FIN: 2
Sekt: 1
LHG: 1
Liste 9 (Mediziner): 1
Fasra FGSE
Sur l‘eau: 1
GHG: 3
JuSo HSG: 2
ich bedanke mich einfach schonmal im Namen von Sur l‘eau bei allen WählerInnen! schön auch, dass die Grünen wieder so gut abgeschnitten haben. herzlichen Glückwunsch! die […]

Uni-Gremienwahlen: wählt sur l‘eau

< vom 2. bis 4. Juni werden die Unigremien, sprich der Studierendenrat, die Fachschafts- und Fakultätsräte, sowie der Senat neu gewählt. wie auch im letzten Jahr tritt die Hochschulgruppe sur l‘eau wieder an, die in der laufen Legislatur Einiges bewegen konnte. zu nennen sei hier die Ethik-Deklaration, eine Anti-Diskriminierungserklärung, zu der sich Projekte, die beim [...]

Call for Papers: „Ideologien in Zeiten des Umbruchs“

der Fasra der FGSE plant derzeit eine eigene Schriftenreihe von und für Studierende. die erste Ausgabe soll den Titel „Ideologien in Zeiten des Umbruchs“ tragen. der Call läuft ab sofort bis 1. Juli. klingt nach einer guten Sachen und wird deswegen hier ausdrücklich empfohlen. vielleicht animiert es einige Studierende, sich kritisch mit den Lehrinhalten auseinanderzusetzen […]

Antifaschistische Hochschultage – Die Zweiten

Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder Antifaschistische Hochschultage gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit. Mit der Veranstaltungsreihe wollen wir die Universität als Raum für die Auseinandersetzung mit der Gesellschaft aus studentischer Eigeninitiative beleben. Für uns geht es um das aktive Mitgestalten der Universität als Ort des kritischen Denkens und der Diskussion. So liegt unser Fokus zum einen […]

Uni-Rektor auch mit weniger Demokratie

PM des Wahlbündnisses GHG / sur l‘eau zur Rektorwahl:
Pressemitteilung: Verfahren der Rektorenwahl an der Uni Magdeburg bedarf dringend einer Überarbeitung
17.07.08 Die Grüne Hochschulgruppe Magdeburg (GHG) und die Hochschulgruppe „sur l‘eau“ gratulieren Herrn Prof. Dr. Klaus Erich Pollmann zur Wiederwahl als Rektor der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg! Der Senat der Universität hat am 16. Juli 2008 in geheimer […]

Ergebnisse der Uni-Gremienwahlen

nach einer über einwöchigen Geduldsprüfung wurden Anfang dieser Woche die Ergebnisse der Gremienwahlen an der Otto-von-Guericke Universität bekannt gegeben.
allgemein lässt sich vorweg nehmen, dass die Wahlbeteiligung unter den Studierenden wieder sehr gering war. die ProfessorInnen zeigen um einiges mehr an Partizipationswillen – ihre Wahlbeteiligung liegt zwischen 64 und 100% bei den Senats- sowie den Fakultätsratwahlen. […]

Gremienwahlen 2008

an der Magdeburger Uni finden derzeit Gremienwahlen statt. gewählt werden Fakultäts- und Fachschaftsräte, Studentenrat und Senat. letztes Jahr trat bereits eine linke Gruppe unter dem Label „Offene Linke Hochschulgruppe“ (OLHG) an, konnte sich aber mit Forderungen nach der Abschaffung von Studiengebühren, Toleranz für alle und mehr Geld für ein angenehmeres Lernen kaum aus dem Hochschulgruppenwulst […]