do it green – URBANPIRATEN entern Hamburg

die URBANPIRATEN haben zuletzt in Magdeburg durch die Wiederbelebung des Blauen Bocks auf sich aufmerksam gemacht. im Herbst letzten Jahres fand in dem seit Jahren leerstehenden Gebäude das dritte „Galerie&Laden“-Projekt unter dem Motto „Piratopia“ statt. einen Monat lang waren die Werke junger Künstler zu besichtigen. Parties und Konzerte, Theater und Filme ergänzten die Ausstellung zu einem vielseitigen Gesamtprojekt.

darüber hinaus sind die Gewinner des „Jugendkulturpreises Sachsen-Anhalt“ von 2009 für gute Elektro-Partys unter dem Namen „Elektroklatsche“, aber auch für sportliche Events wie Tischtennis-Turniere in Magdeburg bekannt.

jetzt schippert das junge Künstler-Kollektiv die Elbe entlang in den Norden, um in Hamburg eine Ausstellung unter dem Titel „do it green. Eine Ausstellung zur Natur der Dinge.“ zu eröffnen. im LOKAL werden neben der Ausstellung auch Filme zu sehen sein; es wird einen food change-Markt geben und natürlich darf ein Konzert und eine kleine abschließende Party nicht fehlen. die einzelnen Veranstaltungen sind darauf ausgerichtet, „Alternativen zu Massenkonsum und 08/15 Produkten“ und auf ökologisch nachhaltige Produkte aufmerksam zu machen. der Startschuss gibt heute um 17 Uhr eine Vernissage; die Ausstellung ist Freitag und Samstag ab 12 Uhr geöffnet. das gesamte Programm findet sich auf der Homepage der URABNPIRATEN.

einen kleinen Trailer zur Ausstellung gibt es auch:

Ausstellung „do it green“
12.05. – 15.05.2011
im Lokal Hamburg

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Blogplay
  • blogtercimlap
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Technorati
  • Tumblr
  • Twitter

Abonnement

Abonniere meine RSS-Feeds