Vortrag: „Soziale Konstruktion des Geschlechts“

Dienstag, 23. Juni 2009 // 17:00 – 19:00 Uhr // Uni Magdeburg (Zschokkestr. 32) // Gebäude: 40; Raum: 122

Heutige Gender Studies können nach Meinung von Katrin Späte nicht ohne einen Bezug zur Frauenbewegung und deren politischen Forderungen verstanden werden. Denn die Theorien zur Geschlechterungleichheit, die politischen Strategien und Lösungen sowie die Veränderungen im Geschlechterverhältnis waren und sind eng miteinander verwoben. Im Vortrag „Soziale Konstrutkion des Geschlechts“ wird Katrin Späte zu progressiven Theorien wie die von Judith Butler Bezug nehmen und das Verhältnis zwischen dekonstruktivistischen Theorien zur Frau und aktuellen politischen Handlungsmöglichkeiten analysieren. Dabei soll herausgestellt werden wie weit wir in der täglichen Praxis entfernt sind von der Auflösung des Geschlechts und inwieweit dieses unausgewogene Verhältnis die Praxis der Politik beeinflusst.

zur Person Katrin Späte: Promotion 4/2002 bis 2/2004; Dissertation: Hauptsache Gesellschaft? Westdeutsche Soziologie im Kontext schulischer politischer Bildung; seit 1. Oktober 2004 wiss. Mitarbeiterin im Institut für Soziologie Uni Münster

ich bin ja mal gespannt, wie kritisch der Bezug zu Judith Butler ist. ich fürchte, gar nicht.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Blogplay
  • blogtercimlap
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Technorati
  • Tumblr
  • Twitter

8 Antworten auf “Vortrag: „Soziale Konstruktion des Geschlechts“”


  1. 1 Isi 22. Juni 2009 um 8:44 Uhr

    ich bin ja mal gespannt, wie kritisch der Bezug zu Judith Butler ist. ich fürchte, gar nicht.

    Nun, mit Intellektualismus sind kritische Bezüge zu Judith Butler ja auch nicht zu erklären, aber ich wette, es geht ja doch nur darum, ihr Antisemitismus vorzuwerfen, stimmts?

  2. 2 nkotb 22. Juni 2009 um 11:01 Uhr

    und schon wieder drin in der Ideologie-Falle. gleich zwei mal, nicht schlecht.

  3. 3 Isi 22. Juni 2009 um 14:07 Uhr

    und schon wieder drin in der Ideologie-Falle. gleich zwei mal, nicht schlecht.

    Als was wünscht ihr sie denn morgen an den Pranger? Ist sie vielleicht ´ne Lesbe?

    :-)

  4. 4 rootless 22. Juni 2009 um 15:33 Uhr

    hab heute erfahren, dass die va ausfällt. die referentin hat abgesagt

  5. 5 nkotb 22. Juni 2009 um 15:43 Uhr

    so kurz vorher ist ja nicht schön.

  6. 6 MissEllie 22. Juni 2009 um 20:38 Uhr

    Hejho,

    faellt tatsaechlich aus? ich habe heute noch plakate dafuer an der uni gesehen…
    woher hast du die info?

  7. 7 nkotb 22. Juni 2009 um 21:13 Uhr

    die Info kommt von der Person, die es organisiert hat

  8. 8 MissEllie 23. Juni 2009 um 13:10 Uhr

    k
    merci fuer die schnelle antwort

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.

Abonnement

Abonniere meine RSS-Feeds