Gremienwahlen 2008

an der Magdeburger Uni finden derzeit Gremienwahlen statt. gewählt werden Fakultäts- und Fachschaftsräte, Studentenrat und Senat. letztes Jahr trat bereits eine linke Gruppe unter dem Label „Offene Linke Hochschulgruppe“ (OLHG) an, konnte sich aber mit Forderungen nach der Abschaffung von Studiengebühren, Toleranz für alle und mehr Geld für ein angenehmeres Lernen kaum aus dem Hochschulgruppenwulst hervortun. die OLHG ist dieses Jahr nicht wieder angetreten, bzw. existiert auch nicht mehr.
neu dabei ist die noch ganz junge Hochschulgruppe „sur l‘eau“. der Name ist eine Anlehnung an einen Aphorismus von Adorno, womit die Hsg ihre inhaltliche Ausrichtung schon klar macht. hier scheint es weniger nur um „gegen Nazis“, „mehr Bafög“ und „keine Studiengebühren“ zu gehen, als um Theorie und Kritik. dass man dabei zwangsläufig Anderen dauerhaft auf die Füße tritt, kann man derzeit im Magdeburger webuni-Forum sehen. die Gruppe hat dort den vom Conne Island kürzlich veröffentlichten Text „Cosmopolitan Krauts? Fuck off!“ umgeschrieben gepostet. Anlass ist die Ankündigung des P7, im Campusgarten die Spiele der Fußball-EM zu übertragen. natürlich fühlten sich viele LeserInnen angepisst, meinten, sie würden als Nazis betrachtet, weil sie Fußball schauen und ließen sich, wie gewohnt, so gar nicht auf das Anliegen ein. ob die Hsg damit bei den Wahlen punkten kann, ist zu bezweifeln. allerdings schließt sich ein ganzes Stück Konsequenz daraus, dass sie sich eben nicht für die Wahlen krumm macht oder auf Schmusekurs geht. für den/die kritisch orientierte/n Student/in scheint die Gruppe also eine echte Bereicherung zu sein.
weniger wesentliche Veränderungen sind die Umbenennung der rechtsextremen Hsg „Studentische Interessen statt Politik“ in “ STUDENTISCHE INTERESSEN – Für uns alle !!!“, angeführt von Matthias Gärtner, den man hier zur Genüge kennen dürfte. eine weitere Umbenennung hat bei der Liste PILS (Politisch Interessierte Lustige Studenten) stattgefunden. die heißen jetzt nicht weniger einfallsreich SEKT (Studenten, Engagiert, Kompetent, Tollerant).

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Add to favorites
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Blogplay
  • blogtercimlap
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Technorati
  • Tumblr
  • Twitter

1 Antwort auf “Gremienwahlen 2008”


  1. 1 Ergebnisse der Uni-Gremienwahlen | New Kid On The Blog Pingback am 21. Juni 2008 um 18:55 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.

Abonnement

Abonniere meine RSS-Feeds